Posts

5 Passierschein A 38 oder wie verstecke ich mich vor energiehungrigen Kunden

Und wieder ist ein weiterer Monat ins Land gegangen . Die einzigste Initiative in dieser Sache war die Meinige. Ich habe mir erlaubt vor 14 Tagen mal über die Kupferdrahtkomminikationswege ( meinetwegen auch Glasfaser ) mich nach dem Verbleib meines nun schon fast halbjährigen Vorganges zu erkundigen.Man darf doch keine noch so unwichtigen Jubiläen verpassen, in der ach so traurigen Zeit sollte jedes Fest gefeiert werden.Außer der üblichen Kümmerungszusage aber nichts Neues. Irgendwie habe ich den Eindruck , das beim städtischen Netzbetreiber die Digitalisierung irgendwie nicht ganz so geklappt hat.  So manche sarkastische Bemerkung der Zählerableser hat da schon aufhorchen lassen. Man munkelt  so von massenhaft verschwundenen Daten. Sollte das manchmal das Hemmnis bei der Bearbeitung meines Antrages sein ?Leipzig, die Hauptstadt der Energiewende, Vorreiter im Bereich der Anwendung alternativer Energien, der unermüdliche Kämpfer gegen Umweltverschmutzung und Feinstaub scheint da im D…

4. Freunde fürs Leben und die Strömlinge fließen immer noch nicht...

Die Arbeitsunterbrechung durch Urlaub schien dann zu Ende gegangen zu sein und der Wunsch auf persönliches Kennenlernen scheinbar  sehr stark ausgeprägt.Leider war ich beim unangekündigten Besuch Anfang des Monats September des ( scheinbar einzigsten ) Mitarbeiters der Task Force  für Ladestationen in der Stadt Leipzig nicht zugegen , sondern auf einer Baustelle so ca. 200 km weit über Land.Der Rückrufbitte kam ich nach meiner Rückkehr selbstverständlich nach. Man solle doch ( ICH ) mal wieder die Leistungsabnahmen sämtlicher Anschlüsse ermitteln, dann würde man weiter sehen.Meiner hartnäckigen Nachfrage war es zu verdanken, das im Gespräch heraus kam, dass die  vorhanden Anschlussdaten bei der Inbetriebnahme des Anschlusses schlichtweg irgendwo im Bürokratiegewirr bei Netz Leipzig falsch abgebogen waren und somit einfach weg sind. Kleiner Tipp, der damals agierende Elektroinstallateur hat sicher noch Kopien. Wenn man freundlich fragen würde....Mein Angebot, den Anschluss über ein mob…

3. Jetzt geht es Schlag auf Schlag, die Hoffnung stirbt zuletzt

Nach nur einer Woche die nächste Anfrage meines zuständigen  Bearbeiters beim Netzkundenservice.Langsam baut man eine persönliche Beziehung mit dem gegenüber auf, so eine Art Stockholm Syndrom!können Sie mir bitte au einem meiner Pläne markieren, an welchen HA die Wallbox angeschlossen istWir sind zwar noch bei der Antragstellung, aber ich helfe Ihnen doch gerne. Normalerweise müsstet Ihr mir doch sagen, welchem Hausanschluss mein Zähler zugeordnet ist. Also schnell ein Kreuz gemacht und zurück damit...Das war am 20.07.2020, als ich dann wieder keine Resonanz bekam, wurde ich burschikos und wandte mich frech an den zuständigen Bearbeiter, am 20.08.2020. Nicht das an meiner grenzenlosen Geduld und Güte gezweifelt wird.Sehr geehrter Herr W.......,nachdem ich  Ihnen Alle gewünschten Unterlagen habe zukommen lassen , wäre ein Zwischenstand des Bearbeitungsstandes Antrag auf Anschluss einer Wallbox 22kw wünschenswert.Nicht das doch anstatt des bestellten E Autos ein Diesel  gekauft werden …

2. Hurra, eine E Mail vom Netzbetreiber, Netz Leipzig reagiert > sicher die Zustimmung zu meinem Antrag !

Pustekuchen, so einfach scheint es doch nicht zu werden. Man wolle doch schon mehr wissen, als in einen einfachen Antrag zur Energieversorgung passt.
Ich darf doch einfach mal zitieren :
Gemäß Ihrer Unterlagen/Angaben soll hier eine E-Ladeeinrichtung in der Kundenanlage errichtet werden?- Hierzu übersenden Sie bitte das Datenblatt für E-Ladeeinrichtungen, siehe Anhang- Weiterhin lassen Sie Ihre Anmeldeunterlagen durch den Grundstückseigentümer gegenzeichnen!- Zur Bewertung ob , die E-Ladeinrichtung über die vorhandene Messeinrichtung/Kundenanlage  versorgt werden kann, übersenden Sie bitte die Zähler-Nr.Eine Gesamtbewertung der Versorgung über  den vorhandenen Netzanschlusses, hängt von einer Auflistung aller Abnehmer/Verbraucher in o.g. Liegenschaft ab.Hierfür erfolgt in der Regel eine Netzanmeldung mit Angaber aller vorhandenen bzw. Neu zu installiuerenden Verbrauchsgeräten.....Der Vollständigkeit halber habe ich das Original so belassen wie es war. Also flugs das neue Datenblatt ausg…

1. Machen wir das Richtige ?

Machen wir das Richtige ?Tja in die Jahre ist er gekommen, unser Seat Mii , als Stadtauto in der Firma meiner Frau hat er gute Dienste geleistet, aber so langsam ist ein Austausch fällig.Die ganze Zeit hält uns dieser Virus in Schach, lähmt Wirtschaft und Entwicklung nachhaltig.Aber da gibt es ja Kaufanreize, die den Erwerb eines E Autos schmackhaft machen und anderseits ist es doch irgendwie Trendy. Also im Wonnemonat Mai Maske aufgesetzt , den gleichfalls kostümierten  Verkäufer des Autohauses unseres Vertrauens konsultiert und die ersten  kleinen Wundernisse dämpften unsere Kaufwut. Da war die Rede  von Lieferengpässen und dieses Jahr wohl gar nicht mehr und und und...Der Hinweis auf unseren in diesem Geschäftsjahr getätigten Umsatz zur Unterstützung der ach so gebeutelten Autoindustrie brachte zumindest redliches Bemühen mit erheblichen Wartezeiten so von 6 Monaten oder so auf das moderne Fahrzeug mit Strömlingsantrieb in Vertragsform.Das wir diese Zeit brauchen würden, war uns an…